Aktuelle Termine

Mündliches Abitur am DHG

Europaparkfahrt

Mündliches Abitur auswärts

Abiball mit Zeugnisübergabe

Schulkonferenz

Föhr Klasse 7

Berlinfahrt Stufe 9

DHG-Pedalometer vom Stadtradeln

Neuigkeiten aus dem Schulleben

Le français n'est pas compliqué

Seit Schulbeginn haben wir in der Fremdsprachen-AG an dem Kurzfilm « Une journée à Rottweil » gearbeitet, für den wir unser eigenes französisches Drehbuch geschrieben haben. In dem Film geht es um zwei französische Austauschschülerinnen, welche nach Rottweil und in unsere Schule kommen. Gemeinsam mit ihren deutschen Austauschpartnerinnen erkunden sie innerhalb von 24 Stunden die Stadt, lernen aber auch das Leben in der Gastfamilie kennen. Auf dem Programm standen unter anderem der Weihnachtsmarkt, das Dominikanermuseum, der Testturm, das Münster und das Römerbad. Natürlich sollten sie auch einen Einblick ins Schulleben bekommen: explosive Experimente in Chemie, der Besuch vom Nikolaus im  Englischunterricht und als Highlight die Aufnahme des von Estera Fetti komponierten Songs « Le français n'est pas
compliqué » im Musiksaal.

Mit diesem Projekt haben wir übrigens am Bundeswettbewerb Fremdsprachen erfolgreich
teilgenommen. Hier könnt ihr unseren Film anschauen.

DHG-Schulpreis 2024 – Die Sieger stehen fest

Bereits zum neunten Mal wurde in diesem Schuljahr der DHG-Schulpreis des Vereins "Naturwissenschaft und Technik am DHG" vergeben. Teilnehmen konnten wieder alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5-7, wobei diesmal die Aufgabe zu meistern war ein Musikinstrument selbst zu entwickeln und zu bauen. Und unsere Jüngsten zeigten, dass auch sie schon eine Menge naturwissenschaftliches Verständnis, technisches Geschick und vor allem kreative Ideen haben.

Weiterlesen …

Italienaustausch mit Bassano del Grappa

In der Woche vor den Pfingstferien ging es für die Italienischlernenden des DHG erstmals wieder auf Schüleraustausch nach Italien. Involviert waren dieses Mal drei Klassenstufen, bestehend aus Klasse 10, Klasse 9 und drei Schülerinnen der Kursstufe 1. Unser Ziel war das wunderschöne Bassano del Grappa in der Region Venetien, das mit einer belebten Altstadt, einem malerischen Panorama und einer geschichtsträchtigen Vergangenheit aufwartet. Die Begeisterung war unseren Schülerinnen und Schülern schon bei der Ankunft spürbar anzumerken: Bei der Einfahrt mit dem Bus lautete eine beeindruckte Einschätzung, dass die Stadt ja richtig „vintage“ sei.

Weiterlesen …

Schüleraustausch mit Polen

Vom 09.-16.05.2024 waren wir, 15 Schüler der zehnten Klassen, mit Herr Kirschler und Herr Grafenburg als Teil des Austausches in Kamienna Göra in Polen. Bei vielen interessanten Auflügen haben wir das Land und die Kultur kennengelernt.

Durch Besuche in Museen und Kirchen haben wir viel über die Geschichte und das damalige Leben in Niederschlesien erfahren. Aber auch sportliches Programm war geboten: Eine Sportbegegnung am Anfang des Austausches, bei der man zwischen verschiedenen Aktivitäten wählen konnte, aber auch eine Wanderung auf der Schneekoppe. In Breslau haben wir die Stadt
gemeinsam besichtigt, durften dort aber auch alleine Zeit verbringen. Bei einem Besuch in der Schule von Kamienna Göra haben wir uns mit den polnischen Schülern über die beiden Länder ausgetauscht. Auch ein freier Nachmittag mit der  Gastfamilie gehörte zum Programm. Hier konnten wir einen kleinen Einblick in den Alltag und in die Interessen unserer Austauschpartner gewinnen.

Die ganze Woche war durch Gastfreundlichkeit und Offenheit geprägt. Viele von uns haben neue Freundschaften geschlossen, wir alle freuen uns auf das Wiedersehen in Deutschland!

„Wir lieben Trier“ – 3-tägige Exkursion der Lateiner in Deutschlands älteste Stadt

Vom 3.-6. Mai 2024 ging es für 21 Lateiner der Jahrgangsstufen 9 und 10 zusammen mit 2 Begleitlehrern in die wunderschöne Römerstadt an der Mosel. Untergebracht waren wir wie immer im Kolpinghaus Warsberger Hof direkt in der City.

So viel Tolles haben wir in der kurzen Zeit erlebt: eine abwechslungsreiche Führung durch die Stadt, Besuch des Rheinischen Landesmuseums, das Erkunden der antiken Baudenkmäler wie Porta Nigra, Amphitheater und Kaiserthermen (verbunden mit einem Fotowettbewerb innerhalb der Gruppe!), eine E-Bike-Tour nach Saarburg, Sommerrodeln und nicht zu vergessen unsere gemeinsamen Essen in Burger House, Pizzeria und Eisdiele. Neben all dem Programm blieb auch immer genug Zeit, die Stadt und ihr besonderes Flair zu genießen.

Unser Fazit nach diesen Tagen: „Augusta Treverorum – te amamus!“

Müllsammeln im „ Wäldle“- eine Schüleraktion von DHG und RS

2013 häuften sich Rückmeldungen von Anwohnern rings um den Schulcampus, dass das „Wäldle“ und die Wege Richtung Innenstadt und Lidl zunehmend vermülle. Silvie Kech-Kuster (Droste-Hülshoff Gymnasium) und Margit Honer (Realschule) planten damals kurzentschlossen im Frühjahr eine gemeinsame „Parkputzete“.  Über die Jahre hinweg hat sich diese Kooperation gut bewährt und etabliert.

Bei schönstem Frühsommerwetter kamen am Dienstag, 14. Mai 2024 daher 80 bis 90 Schüler der Klassen 5c der Realschule und der Klassen 8a und 8c des DHGs mit ihren Lehrkräften zusammen, um wie jedes Jahr zusammen das gesamte Schulgelände, die Schulhöfe sowie die häufig frequentierten Schulwege in die Stadt vom Müll zu befreien.

Weiterlesen …

NWT-Profil 10 besucht das Forschungszentrum Neckartal der Hochschule Furtwangen

Bei unserer Exkursion an die Außenstelle der Hochschule Furtwangen im Neckartal wurde uns nach einer kurzen Einführung zur Hochschule und einer Sicherheitsbelehrung an mehreren Stationen die Anwendung von Naturwissenschaften in der Industrie erläutert.

An der ersten Station wurde uns mit einer Präsentation zu „Robotik und KI in der Industrie“ und angeleiteten Aufgaben der Roboter „Horst“ ausführlich erklärt. Anschließend durften wir selbst den „Horst“ bedienen und programmieren, so dass der Roboter eine Palette mit Kugeln entladen und in eine Schiene, z.B. einer Produktionsstraße, einsortiert hat.

Weiterlesen …