Ganztagesbetreuung im SLZ

Informationen zum SLZ

SLZ? Selbst-Lern-Zentrum
Wann? Mo. – Do. von 12:00 – 16:00 Uhr
Wo? Im Freiarbeitsraum 003 und Stillarbeitsraum 002
Wer? Alle Schüler sind herzlich willkommen.
Betreuer? Ausgebildete Jugendbegleiter (Schüler Kl.9 – Kl.12) und ein Pool von Lehrerinnen und Lehrern und Frau Prielipp
Was? Hausaufgaben betreuen, Vokabeln lernen, für KA üben, Individualbetreuung, AGs und Aktionen
Wie? Lernen in Kleingruppen mit einer Betreuerperson

Die Hausaufgabenbetreuung im SLZ

1. Ablauf von 12:00 – 14:00 Uhr:

Unser SLZ startet um 12:00 Uhr immer Mo. – Do. und ist hier schon bereits durch Frau Prielipp besetzt für Kinder, die bereits nach der 5. Std Unterrichtsende haben. Um 13:00 Uhr treffen sich alle angemeldeten Schüler des SLZ im Freiarbeitsraum 003 zum gemeinsamen Mittagessen in der Mensa, wo wir möglichst versuchen mit allen zusammen an einem Tisch zu essen, um hier schon das Gemeinschaftsgefühl der Gruppe zu stärken. Bis 14:00 Uhr ist dann der Rest der Mittagspause für alle zur freien Verfügung möglichst an der frischen Luft zu verbringen. Hierbei haben die Kinder viele Möglichkeiten der Beschäftigung, sei es durch diverse AG – Angebote und die Mittagssportbetreuung, die durch unsere Jugendbegleiter und Schülermentoren geleitet werden.

2. Ablauf von 14:00 – 15:00 Uhr:

In dieser Zeit ist unsere Lernzeit, in der die Hausaufgaben bearbeitet werden müssen, Vokabeln in E und F geübt werden sollten und für KA gelernt wird. Uns ist hierbei sehr wichtig, dass die Kinder in Kleingruppen zusammen lernen und ihnen dabei ein Betreuer zur Seite steht, den sie jederzeit um Hilfe bitten können. Aber vorrangig sollen ihre Kinder lernen „selbst zu lernen“ und sich „eigenständig und selbstverantwortlich mit einem Problem auseinander zu setzen“ (SLZ), bevor sie um Hilfe fragen. Wir achten auch darauf, dass in dieser Zeit nach Beenden der Hausaufgaben in jeder Fremdsprache zumindest einmal in der Woche Vokabeln wiederholt werden, dafür hat jeder Schüler sein eigenes Vokabelheft im SLZ. Außerdem verfügen wir über hervorragendes Freiarbeitsmaterial in den Hauptfächern M, E, F und D, welches wir ihren Kindern jeweils in ihrem Fach zur Verfügung stellen, um über die Hausaufgaben hinaus sich mit dem Schulstoff zu beschäftigen.

3. Ablauf von 15:00 – 15:30 Uhr:

Sobald die Lernzeit beendet ist und die Schüler alle Aufgaben erledigt haben, können in dieser letzten halben Stunde noch Spiele oder sportliche Aktivitäten wie Fußball oder Tischtennis und Badminton mit den Jugendbegleitern gemacht werden. Zumeist findet sich eine Erfrischung in Form von Tee und Keksen oder Obst für die Schüler nach der Lernzeit.

Die Individualbetreuung (Indi) im SLZ

1. Kurze Erklärung

Die Individualbetreuung ist eine ganz besondere Einrichtung am DHG. Hier haben alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit kostenlose „Nachhilfe“ über einen bestimmten Zeitraum in einem bestimmten Fach zu erhalten. In der Regel findet die Individualbetreuung immer in der Mittagspause Mo. – Fr. von 13:00 – 14:00 Uhr im Stillarbeitsraum 002 statt. Aber es gibt auch durchaus Termine von 14:00 – 15:00 Uhr, das kommt auf die Wünsche und die Terminkalender der Schüler an.

2. Anmeldung zur Individualbetreuung

Werden bei einem Kind „Lücken“ oder „Verständnisprobleme“ in einem Fach festgestellt durch den Fachlehrer oder Klassenlehrer, können sie den Eltern ein Anmeldeformular zukommen lassen, wo die Eltern in Absprache mit ihrem Kind mögliche Termine für eine Betreuung angeben können. Dieses Formular ist dem Kind wieder mitzugeben und dem entsprechenden Fachlehrer auszuhändigen, der es dem SLZ weitergibt. Hier findet dann eine Einteilung des Schülers statt auf einen der angegebenen Termine. Die Betreuung ist in der Regel bis zu einem bestimmten Zeitpunkt vorgesehen, meist von Ferienblock zu Ferienblock, falls eine Verbesserung eingetreten ist, sonst ist auch eine Verlängerung möglich. Dieses Angebot ist für die Eltern kostenfrei und wird durch unsere zertifizierten Jugendbegleiter, meist Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 – 12 mit Fortbildungen von der Stadt Rottweil zur Betreuung von Schülern, durchgeführt.

3. Wichtiges zur Individualbetreuung

Die Schüler erhalten nach Anmeldung eine schriftliche Bestätigung über ihren Termin und den Start der Betreuung. Wenn möglich werden Kinder aus der gleichen Klasse und mit Problemen im selben Fach in Kleingruppen zusammen betreut. Im Krankheitsfall bitten wir die Eltern beim morgendlichen Anruf die Individualbetreuung an diesem Tag zu erwähnen, damit wir die Jugendbegleiter frühzeitig über den Ausfall informieren können.